Träume verwirklichen – selbstbestimmt leben

Mit Petra Endres

Wer möchte das nicht, die eigenen Träume verwirklichen?

Und doch ist das oft nicht so einfach. Manchmal steht man an einem Punkt, wo man selbst gar nicht mehr weiß, worum es eigentlich geht.

Dann wiederum versucht man, seinen Traum zu leben, aber es klappt einfach nicht so, wie man es sich vorgestellt hat und man weiß nicht, warum das so ist. Das Leben in seiner Vielfalt scheint unüberschaubar…

An diesen Punkten setzt die Seminarreihe an.

Sie richtet sich an Menschen, die das Leben besser verstehen wollen. Die wissen wollen, wie sie hier agieren, welches ihre Beweggründe waren, dass sie sich überhaupt auf dieses Leben eingelassen haben. An Menschen, denen der Gedanke des Zufälligen nicht genügt. An Menschen, die mehr wissen wollen, und die ihr Leben zufriedener, harmonischer und glücklicher gestalten wollen.

So sind die beiden Grundziele der Seminarreihe:

  • eine Orientierung über das Leben in all seinen Bereichen zu vermitteln.
  • jeden einzelnen/jede einzelne im ureigenen Sein und Tun zu stärken.

Auch wenn wir das Leben immer als Ganzes erleben und das auch richtig ist, so ist es doch sehr hilfreich, wenn man es, um es besser zu verstehen, in seine einzelnen Bereiche unterteilt und sich diese genauer betrachtet.

 

Unter anderem geht es um folgende Bereiche

  • Wie gestalte ich mein eigenes Sein?
  • Wie schaffe ich innige und erfüllte Beziehungen?
  • Wie erhalte ich meinen Körper gesund und leistungsfähig?
  • Wie bin ich verwoben mit der Menschheit?
  • Welche Bedeutung hat der geistige Bereich für mein Dasein?
  • Wie stehe ich zu den uralten Fragen der Menschheit nach „Woher, Wohin und dem Sinn des Lebens“?

Anliegen der Seminarreihe ist es, dass sich jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin einen besseren Zugang zu den einzelnen Bereichen verschafft.

Denn erst, wenn man sich selbst in Verbindung zu diesen Bereichen erkennt, kann man auch sehen, wo Veränderungen anstehen, hin zu einem glücklichen und erfülltem Dasein.

Es kann sein, dass man das, was man als gut und richtig erkannt hat, einfach so weiter macht oder sogar noch verstärkt. Dass man da, wo man erkennt, dass etwas schlecht läuft, es in eine bessere Richtung bringt oder beendet. Dass man vielleicht auch die Idee bekommt, etwas ganz Neues in sein Leben zu bringen.

Darüberhinaus kann man im Verlaufe der Seminarreihe auch erkennen, was einen hindert, das zu tun, was man eigentlich will. Die Ursachen können vielfältig sein.

Es können die eigenen verborgenen Glaubensmuster, Ängste oder Zweifel sein.

Es können aber auch Einflüsse von außen sein, die uns davon abhalten. Wie erkennt man solche Ursachen und Einflüsse und wie kann man mit ihnen umgehen, auch das wird Inhalt der Seminarreihe sein.

So gibt die Seminarreihe effektive Werkzeuge an die Hand, um zu lernen, mit Schwierigkeiten, Problemen und Widrigkeiten des Lebens umzugehen, seien sie von außen auf einen zugekommen oder liegen sie in einem selbst verborgen.

 

Aufbau der Seminarreihe

Es handelt sich um in sich abgeschlossene Seminare, die einzeln besucht werden können. Bei jedem Treffen steht ein Aspekt im Mittelpunkt der Arbeit. Neben theoretischen Grundlagen stehen vor allem Übungen, Trainings und die Vermittlung und Anwendung geistiger Werkzeuge im Mittelpunkt. Um jedem einzelnem gerecht zu werden, wird in kleiner Gruppe von max. 10 Teilnehmern gearbeitet.

Für 2018 sind zwei Seminare geplant.
Das erste Seminar beschäftigt sich mit dem eigenen Sein, dem Sein als Mensch und dem Sein als Wesen, das nicht nur hier und jetzt existiert, sondern ewig ist. Viele von uns haben vergessen, was ihre ursprüngliche Größe, ihre ursprünglichen Fähigkeiten einmal waren. Diese gilt es zu entdecken und freizulegen.

Im Mittelpunkt des zweiten Seminars steht unser Verwobensein mit den einzelnen Bereichen des Lebens, dem Erkennen unserer ureigenen Absichten, Ziele und Wünsche bezüglich des Lebens in seiner ganzen Vielfalt.

Mit dem Wissen über die Größe des Lebens an sich und der gewonnenen Sicherheit darüber, wo mein Platz ist, wird es uns leichter fallen, den Alltag mit seinen Freuden, aber auch mit all seinen Problemen mit größerer Gelassenheit und Liebe zu meistern.

Ort, Termine und Kosten

Termin Seminar 1: 22. bis 24. Juni 2018
Termin Seminar 2: 26. bis 28. Oktober 2018
Ort: Schorndorf
Kosten: € 330 pro Seminar, ohne Unterkunft und Verpflegung
Anmeldung: Petra Endres, Drosselweg 7, Schorndorf
Tel: 07181-9924589
E-Mail: info@petra-endres.de